AGON e.V. HÖLLGASSE
ALTE KELLERMEISTEREI
ALTE ZOLLGARAGE EAST SIDE
ALTE ZOLLGARAGE MITTE
ALTE ZOLLGARAGE WEST SIDE
ALTES BRÄUHAUS
ARTE MIA
ATELIER EVA SCHMIDT
ATELIER GERTIE HARKING
ATELIER ROBERT LANE HOLZOBJEKTE
ATELIER SCHÄFFER MARGARETA
AUSSTELLUNGSRAUM ORT 3
CAFE ANTON
CAFE MUSEUM JAZZ AM RUSSENKAI
CAFE UNTERHAUS
CAFEBAR
DAS HORNSTEINER
DIE OFFENE WERKSTATT
ERDNUSS Souvenirs & more
EVANGELISCHES ZENTRUM ST. MATTHÄUS
FUNKY BUDDHA BAR
GABLERGASSE STREET STAGE
GALERIE ANDREE
GALERIE EVA PRILLER
GALERIE HORST STAUBER
GALERIEGARAGE PFAFFENGASSE
GEMEINSCHAFTSRAUM GIE
GYMNASIUM LEOPOLDINUM
HOFFRAGNER
INNSTADT ALTE APOTHEKE
INNSTADT ATELIER SUSANNE SORG
INNSTADT CULINARIUM
INNSTADT KAFFEEWERK
INNSTADT-SMILE
JOURNEY COCKTAILBAR
KERAMIKWERKSTATT AUER
KREUZWEIS
KULTURMODELL
KÖNIGLICH BAYRISCH
LICHTRAUM
LUKAS KERN KINDERHEIM
MARIES GALERIE
MI SABOR
MUSEUM MODERNER KUNST
MUSIKAKADEMIE
ORTSPITZE EULENSPIEGELZELTFEST
PASSAU 7 DER LADEN ZUR POST
PRODUZENTENGALERIE
RATHAUS ALTE TOURISTINFO
RATHAUS INNENHOF
RATHAUS PARKPLATZ
RATHAUSPLATZ
RESIDENZPLATZ
RESTAURATOR GEROLD BENKENSTEIN
RIVER ART
SCHARFRICHTERHAUS
SCHLOSSERSTIEGE STREETSTAGE
SCHMUCKWERKSTATT JULIA ZANELLA
SIMONA KEHL FOTOGRAFIE
SOIZ GALERIE
STADTFUCHS
VORPLATZ GYMNASIUM LEOPOLDINUM
VORPLATZ LUKAS KERN KINDERHEIM
ZUR BLAUEN DONAU
 
  ALTE ZOLLGARAGE WEST SIDE

Ort: Rathausplatz 1

Kontakt: Michaela Hohl
Web:

KÜNSTLERIN Anna-Katharina Mader
WERK Holzschnitte, Relief, Druckgrafiken

Gezeigt werden in erster Linie Holzschnitte und Druckgrafiken. Die reliefartig bearbeiteten Druckplatten, die zur Anfertigung großformatiger Druckgrafiken dienen sind das Hauptwerk der Studentin der Bildenden Kunst. Im Rahmen der Bearbeitung entwickelt sich ein reizvolles Zusammenspiel aus Zufall und eigenem künstlerischen Schaffen das sich in jeder Druckplatte neu entwickelt. Ähnlich wie bei Kerbhölzern.
Traditionsgemäß dienten Kerbhölzer im Mittelalter der Dokumentation für Schuldner und Gläubiger. Ähnlich ist es bei (Hoch-)Druckgrafiken wie Linol- und Holzschnitt. Jeder Schnitt für sich hinterlässt unvergängliche Spuren, die Arbeit und Fehler bezeugen.
Darin liegt auch der Reiz der Druckgrafik. Der Künstler setzt Fehlschnitte ein um diese neu zu verarbeiten und Motive im Prozess immer wieder neu zu entdecken. Der Schaffensprozess wird zum Experiment mit der eigenen Wahrnehmung von Mängeln und fehlendem. Fehler werden Mittel zum Zweck der Verfremdung und Darstellung die im Ergebnis des Druckes immer wieder individuell und überraschend für Schaffenden und Betrachtenden sind.
VITA
2009-2014: Studium der Kunsterziehung und Anglistik für Realschulpädagogik an der Universität Passau, Staatsexamen
2014- 2016: Studium der Bildenden Kunst bei Prof. Eva von Platen-Hallermund an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
seit 2017: Studium der Bildenden Kunst bei Prof. Jochen Flinzer an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
 

Foto: Anna Mader
     
Facebook Kunstnacht Passau Eulenspiegel Concerts
© 2009-2017 www.passau-kunstnacht.de